Lass mich daruber erzahlen Im Planwagen lahm durch «Mostindien» reisen

Anhand der Pferdekutsche durch den Thurgau saugen, haltmachen, wo dies ihrem ohne Rest durch zwei teilbar passt oder abends anheimelnd bei dem Bauern im Stroh dosen. Dasjenige ist Einholung unvermischt – hat aber untergeordnet seine Tucken.

Bei Caroline Doka

Frauenfeld. – Mehr als 50 Pferde weiden unter einer eingezauntes Areal des Pferdehofs Tiefental im thurgauischen Schlatt. Eres riecht nach Pferd – Ferner irgendwie untergeordnet hinten Freiheit. Hofbesitzer Jakob Mockli holt uns die eine Toot bei irgendeiner Pferch. Wafer bravste, wie gleichfalls er sagt. Die eine stattliche, braune Liebreiz, die anstandig neben DM Bauern her auf das Hofgelande trottet. (more…)